SERVICE-TELEFON

Möchten Sie persönlich mit einem unserer Mitarbeiter sprechen?

Rufen Sie uns bitte an.

+49 (0) 9622 703823-0

(Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 13.00 Uhr)

E-MAIL-SERVICE

Gerne können Sie uns Ihre Fragen, Wünsche und
Anregungen auch per E-Mail senden:

info@ampanet.de

ANSCHRIFT

ampanet GmbH
Dienhof 14
92242 Hirschau
Deutschland

Zurück
- 15 %

Spezial LiFePO₄ Batterie 12,8 V / 105 Ah
Spezial LiFePO₄ Batterie 12,8 V / 105 Ah

Spezial LiFePO₄ Batterie 12,8 V / 105 Ah

  • Hohe Entladeströme
  • 3500 Entladezyklen
  • Extreme Gewichtsersparnis
  • Geringe Selbstentladung
  • CAN 2.0 Bus

 

Preissenkung !

 

Bestell-Nr.: 900012
Lieferfrist: ca. 5-10 Werktage

€ 1.368,501.168,78

(inkl. MwSt./ zzgl. Versand)





Spezial LiFePO₄ Batterie 12,8 V / 105 Ah

 

Einsatzempfehlung:

 


 

Moderne Energieversorgung - die ideale Batterie für Ihr Fahrzeug

 

Im Vergleich zu herkömmlichen Bleibatterien hat das Umrüsten auf die Lithium-Technologie erhebliche Vorteile:

Unschlagbar ist die doppelt so hohe nutzbare Kapazität von Lithium-Batterien (100%) im Vergleich zu Bleibatterien (50%). Eine 12V 210Ah Bleibatterie kann durch eine 12V 105Ah Lithium-Batterie ersetzt werden, ohne Einbußen in der entnehmbaren Energie hinnehmen zu müssen.

 

Kombiniert mit dem deutlich geringeren Gewicht einer Lithium-Batterie können so 75% Gewicht bei gleichbleibender Nutzkapazität eingespart werden.

 

Auch bei hohen Entladeströmen, welche bei anspruchsvollen Verbrauchern wie z.B. einer Kaffeemaschine, Fön, Flex, Kompressor usw. auftreten, liefert die Lithium-Batterie eine gleichbleibende Kapazität bei gleichzeitig stabiler Spannungslage.

 

Ein weiterer Vorteil der Lithium-Batterie ist ihre extrem lange Zyklenlebensdauer (3500 Zyklen bei 100% Entladetiefe), welche die von herkömmlichen Bleibatterien (bis zu 550 Zyklen bei 50% Entladetiefe) um ein Vielfaches übersteigt. Dabei haben regelmäßige Tiefentladungen und längere tiefentladene Ruhephasen, im Gegensatz zu Bleibatterien, keinen nennenswerten Einfluss auf die Zyklenfestigkeit dieser Batterie.

 

Zusätzlich zu ihrer sehr geringen Selbstentladung kann somit eine autarke Energieversorgung über einen längeren Zeitraum sichergestellt werden.

 

Einsatzempfehlung:

Bestens geeignet für den Einsatz in Baumaschinen, LKWs, Reisebussen, Booten in Handwerker-Fahrzeugen sowie in Wohnmobilen und Wohnwägen, auch in Verbindung mit 12 V Solaranlagen oder Windkraft.

 

Die wichtigsten Merkmale:

  • Hohe Entladeströme: 260 A (Kurzzeitbelastung) ohne nennenswerten Kapazitätsverlust
  • Längere Zyklenlebensdauer gegenüber Bleibatterien
  • Gewichtsersparnis: Lithium-Batterien wiegen rund die Hälfte weniger als Bleibatterien
  • Geringe Selbstentladung
  • Integriertes Batteriemanagementsystem (BMS)
  • CAN-Bus Kommunikationsschnittstelle

 

Lieferumfang:

  • MOLL spezial Li Batterie 12,8 V / 105 Ah

 

 

Technische Daten
Batterietyp LiFePO₄
Nennspannung 12,8 V
Nominalkapazität 105 Ah
Energie 1344 Wh
Ladespannung 14,4 V
Entladeschlussspannung 10,2 V
Ladestrom Ladestrom empfohlen 45 A
Ladestrom max. 100 A
Entladestrom kontinuierlich 150 A
max. 260 A (1s)
Temperaturbereich Ladung 0 bis +45 °C
Entladung -15 bis +60 °C
Lagertemperatur -20 bis +45 °C
BMS ja
Datenschnittstelle CAN 2.0
Datenausgabe Spannung, SOC, Strom, Temperatur
Schutzart IP 55
Poltypen M6
Abmessungen (L x B xH) 353 x 175 x 190 mm
Gewicht 11 kg
CE EU

 

Hohe Entladeströme:

Die Lithium-Batterie ist besonders geeignet für hohe Entladeströme, mit bis zu 260 A (Kurzzeitbelastung), ohne einen nennenswerten Kapazitätsverlust. Dabei bleibt die Spannungslage während des gesamten Entladevorgangs auf einem stabilen Niveau.

 

Längere Zyklenlebensdauer:

Selbst bei 100% Entladetiefe weisen Lithium-Batterien, im Vergleich zu Bleibatterien, eine vielfach höhere Zyklenlebensdauer
auf.

 

Gewichtsersparnis:

Die Lithium-Batterie wiegt rund die Hälfte weniger als Bleibatterien mit vergleichbarer Nennkapazität. Durch ihre doppelt so hohe nutzbare Kapazität ermöglicht dies eine Gewichtsersparnis von bis zu 75% bei gleichbleibender nutzbarer Energie.

 

Geringere Selbstentladung:

Durch ihre geringe Selbstentladung, können Lithium-Batterien um ein vielfaches länger als Bleibatterien gelagert werden, ohne dass sie nachgeladen werden müssen.

 

Größtes Maß an Sicherheit:

Das integrierte Batteriemanagementsystem (BMS) garantiert durch die permanente Überwachung aller Zellparameter (Strom, Spannung, Temperatur) ein höchstes Maß an Sicherheit, sowie einen effektiven Schutz gegen Überladung und Tiefentladung. Bei Auftreten einer Störung wird sofort die elektrische Verbindung zum jeweiligen Verbraucher oder Ladegerät unterbrochen.

 

Moderne Kommunikation:

Mit der modernen CAN-Bus Kommunikationsschnittstelle kann das BMS jederzeit ausgelesen und die Daten extern verarbeitet werden und die Batterie somit in ein intelligentes Gerätenetzwerk integriert werden.

 

CE EU